Anreise

Das rheinhessische Oppenheim liegt südlich von Mainz in Rheinland-Pfalz.
HIER finden Sie den detaillierten  Stadtplan der Stadt Oppenheim.

Die Oppenheimer Altstadt ist weiträumig um das Wollfest gesperrt! Das dient Ihrer Sicherheit!

Per Bahn:
Wir empfehlen die Anreise per Bahn, da die Parkmöglichkeiten in Oppenheim nicht so üppig sind. Und vor allem, weil der Bahnhof in Sichtweite des Wollfestes mit nur 3 Minuten Fußweg liegt.

Mit dem Auto:
Sie können in der Altstadt selbst nicht parken. Wir empfehlen den Zentral-Parkplatz
„Kellerlabyrinth“ am Amtsgerichtplatz, die Neustadt, den Postplatz, den Parkplatz an der Festwiese, sowie die Parkplätze im Einkaufsbereich rund um den St. Ambrogio-Ring mit kurzem Fußweg in die Altsadt. HIER finden Sie den Stadtplan der Stadt Oppenheim.
Beim Parken Ihres Autos müssen Sie unbedingt darauf achten, nur die ausgewiesenen Parkplätze zu benutzen. Die Straßenverkehrsordnung (z.B. Parkverbotsschilder) gelten auch am Wollfest und für Wollsüchtige   :-). Das Ordnunsgamt wird vor Ort sein und kontrollieren und es wäre doch besser, das Geld für Wolle auszugeben als für Knöllchen. Achten Sie beim Parken darauf andere nicht zu blockieren und immer eine Notfallgasse von 3 Metern breite frei zu lassen.

Hinweis für Busunternehmen:
LKW und Busse also Fahrzeuge ÜBER 7,5t Gewicht dürfen nicht in die Oppenheimer Altstadt einfahren.

ABER: Es ist möglich am Postplatz besser noch an der Festwiese den Bus zu parken. Lassen Sie Ihre Gäste doch am Bahnhof direkt an der B9 aussteigen.

CCI24052018